Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, Ihnen mit Marco Werner einen der besten Sportwagenfahrer im Rennsport als Instruktor des kommenden Fahrsicherheitstrainings (17. Oktober 2017) vorstellen zu dürfen.

Seine Motosportkarriere begann der Rennfahrer im Jahre 1984 mit einem Autorennen im Langstreckensport. Es folgten Einsätze im Formel-Sport, den er 1990 in der Formel-Opel-Serie als Zweiter und 1991 als Vizemeister in der Formel 3 erfolgreich beendete. Auf seine größten Erfolge kann Marco Werner im Langstreckenrennen zurückblicken. Im Jahre 1995 gewann er das 24 Stunden Rennen von Daytona. Als dreimaliger Sieger ging er in den 2000er Jahren aus dem 12 Stunden Rennen von Sebring hervor. Das berühmte 24 Stunden Rennen von Le Mans gewann die Rennsportlegende 2005 in einem Audi R8, wiederholte diesen Erfolg mit einem Audi R10 TDI in den Jahren 2006/2007 und freute sich jüngst über den Sieg mit einem Kremer-Porsche 936 im Jahre 2016. Damit ist Marco Werner einer der Wenigen im Tourenwagensport, der alle drei prestigeträchtigen Rennen in Daytona, Sebring und Le Mans gewinnen konnte.

Freuen Sie sich also darauf, wenn Ihnen Marco Werner am 17. Oktober 2017 Rede und Antwort stehen wird.

Die Anmeldung zum Huter Group Fahrsicherheitstraining finden Sie unter folgendem Link:

http://www.huter-group.de/events/fahrsicherheitstraining/fahrsicherheitstraining-buchungsformular/

Foto: © Hockenheimring Baden-Württemberg